“Wild” ging es vergangenes Wochenende beim Feuerwehrjugendlager in Putzleinsdorf her. Das alle zwei Jahre stattfindende Lager des Bezirkes Rohrbach, stand nämlich heuer unter dem Motto “der wilde Westen” und konnte sogleich beim Betreten der Zeltstadt anhand einiger eindrucksvollen Saloons erkannt werden.
Von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag verbrachten 18 Jugendliche unserer Feuerwehr eine tolle Zeit mit einem abwechslungs- und ereignisreichen Programm. Der erste Höhepunkt am Freitag, war die Eröffnung am “Dorfplatz” des Lagers durch LBDS Robert Mayer und das Feuerwerk am Abend, welches den Himmel über der Westernstadt hell erleuchtete. Am Samstag hieß es bei verschiedenen Spielen im Rahmen der Lagerolympiade Geschicklichkeit und Sportlichkeit zu beweisen, damit eine gute Platzierung in der Endwertung erzielt werden kann. Unseren Jungs und Mädels gelang dies perfekt und wir konnten somit u.a. den fünften und neunten Platz erreichen. 
Das Jugendlager gilt mittlerweile auch schon als Garant für etwas nasses Wetter und tatsächlich blieben wir auch dieses Jahr nicht verschont. Durch die Erfahrungen der letzten Jahre, waren wir hierfür aber auch bestens gerüstet.
Am Sonntag nach dem Abbau der Zelte fand die Schlussveranstaltung mit Anwesenheit von LBD Wolfgang Kronsteiner in der Stockhalle statt. Nach drei Tagen, bei denen Spiel und Spaß nicht zu kurz kam, jedoch der Schlaf zum Teil etwas ausblieb, freuten sich aber auch wieder alle auf das eigene Bett.

(LM Simon Baumgartner)

Share with your friends: